Turnabteilung


   Startseite       Zeiten und Adressen       Gruppen       Veranstaltungen         Bilder          Hauptverein 


Gruppen

Kindergruppen mit Daniela | Turngruppen für Kindergarten- und Schulkinder | Damengymnastik mit Uta | Damengymnastik mit Ilse | Gruppe von Karin | Männergymnastik mit Regina

Neu: Kindergruppen mit Daniela

Daniela Achilles wirbelt am Freitagnachmittag nicht nur die Bälle durch die Halle, sondern auch die Kinder.

Eltern- und-Kind-Turnen

Über 25 Jahre gibt es Eltern-und-Kind-Turnen beim VfV Hildesheim. Kinderturnen unter neuer Gruppenleitung. Die Kinder ab 1,5 Jahren spielen mit Mama oder Papa z. B. mit Bällen, Seilen, Reifen und dem Schwungtuch. Danach wird mit der Eisenbahn (Mattenwagen) durch die Halle gefahren, es folgt das Turnen an den großen Geräten: Kasten, Barren, Minitrampolin, Schaukel oder Ringe – alles wird ausprobieret

In der Elisabethschule turnt ab Freitag den 26.10.2019 Daniela Achilles mit den Eltern und Kindern (1,5 bis 4 Jahre) und Kindergartenkinder (3,5 bis 7 Jahre). Sie beerbt somit Uta Schmidt, die die Gruppe schweren Herzens nach 25 Jahren abgab.

Daniela Achilles:

„Seit 2018 leite ich die Kinderturngruppe und die Frauengymnastikgruppe beim MTV Kemme in Kemme. Durch glückliche Zufälle bin ich vor einem Jahr zum Kinderturnen gekommen, der Sport mit den Kindern bereitet mir sehr viel Freude. Ich bin immer wieder erstaunt, was Kinder alles schon können, wie viel Mut sie haben und dass sie einfach immer in Bewegung sind. Ob Gymnastik für die Kleinen, erste Spiele, Turnparcours, Bewegungsgeschichten oder Ballspiele – für die Kinder und für mich ist die Turnstunde eine Abenteuerstunde.“

Wegen der Auflagen zur Corona-Pandemie und der Entscheidung der Turnabteilung kann dieses Turnen bis aufs Weiteres nicht angeboten werden, was wir sehr bedauern.

Stattdessen bieten wir in der Elisabethschule, Moltkestr., an,
und zwar in zwei Gruppen


Kinderturnen für 4- bis 7-jährige

Freitag von 15.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr
Übungsleiterin Daniela Achilles, Tel. 0171 - 4357468

 

Minisportabzeichen in Zeiten der Corona-Pandemie

Jedes Jahr im September findet in der Turnhalle der Elisabethschule das sogenannte „Miniturnen“ der Turnabteilung des VfV Hildesheim für die Turnkinder statt. So auch in diesem besonderen Jahr. Unter Vorgabe eines Hygienekonzeptes wurde am 25.9.2020, innerhalb der regulären Turnstunde, zur Absolvierung des Mini-Sportabzeichens für die Kinder eingeladen.

Eine Bewegungsgeschichte, konzipiert vom LSB Niedersachsen, sollte die Kinder auf spielerische Weise Bewegungsgelegenheiten und – anreize bieten. In der Bewegungsgeschichte über den Hasen Hoppel und seinen Freund Igel Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zum Geburtstag von Frau Eule, haben die Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren ein aufregendes Abenteuer über 6 Übungsstationen erlebt. Die ausgewählten Übungen orientierten sich dabei an elementaren Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen, die jedes Kind im Laufe seiner Entwicklung erwirbt bzw. erwerben sollte und die die Grundlage vieler Bewegungsaktivitäten, im Alltag wie im Sport, bilden.

Die angesprochenen Grundfertigkeiten bilden auch die Basis für das Deutsche Sportabzeichen, das Kinder ab dem 6. Lebensjahr erwerben können. Das Mini-Sportabzeichen bereitet quasi nebenbei auf das „richtige“ Sportabzeichen vor.

    

Vor dem Betreten der Halle, mit dem aufgebauten „Eichenwaldparcours“, wurden alle Kinder mit den Handpuppen Hase Hoppel, Igel Bürste, Frau Eule und dem Wildschwein Grunz bekannt gemacht. Die Übungsleiterin erzählte die Bewegungsgeschichte von Frau Eules Geburtstag und händigte jedem Kind einen Laufzettel aus. Auf diesem wurden die zu absolvierten Aufgaben wie Slalom-Laufen, unter Bänken Durchschlängeln, Schwingen an Seilen über gefährliche Gewässer, Werfen, Hüpfen, vorwärts und rückwärts Balancieren, Rollen und Purzelbäume schlagen, abgestempelt.

Die Kinder waren so begeistert und motiviert, dass der Eichenwaldparcours nicht nur einmal, sondern sogar mehrfach durchlaufen wurde. Manches Kind erstaunte seine Eltern, was für ein großer Sportler schon ihm steckt und was es alles schon kann.

Unter dem Applaus der Eltern und Großeltern wurden an 25 stolze Turnkinder eine Urkunde, ein Aufbügler und eine Medaille überreicht. Da es leider auf Grund der bestehenden Corona-Pandemie kein Kuchenbüfett oder eine Feier im Anschluss geben durfte, hatte die Übungsleiterin der Turnabteilung Daniela Achilles kleine Tüten mit einem Buch, einem Getränk und einen frischen Apfel vorbereitet. Die Kinder nahmen voller Freude diese entgegen. Der Vorsitzende der Turnabteilung, Siegfried Josopait, bedankte sich bei der Übungsleiterin, ihren Helfen, den Kindern und Eltern für diese gelungene Veranstaltung.

    

Noch ein Wort in eigener Sache – so dachte ich im September, leider stehen wir schon wieder im Lockdown:
Gerade in ungewissen Zeiten wie diesen ist es wichtig, die Kinder nicht zu vergessen. Sport im Verein ist richtig. Gerade in Hinsicht auf den Mitgliederschwund, war es der Turnabteilung wichtig, ein Zeichen zu setzen: Wir sind für unsere Turnkinder da! Angst ist ein schlechter Begleiter und gerade eine fröhliche Veranstaltung wie diese trägt zu einem positiveren Gefühl bei. Gemeinsam schaffen wir das! Bleibt gesund -auch jetzt! Eure Übungsleiterin Daniela Achilles

Konzept: LSB Niedersachsen
Materialien/ Handpuppen: Leihgabe des KSB Hildesheim, VfV Turnen Hildesheim

    

nach oben


Turngruppen für Kindergarten- und Schulkinder

 

Kindergartenkinder

Die Gruppe der 3-6jährigen trifft sich immer donnerstags um 17.15 Uhr in der kleinen Halle des Goethegymnasiums. Wir verwandeln die Sporthalle in eine Abenteuerlandschaft. Dort können wir gemeinsam tanzen, hüpfen, springen, klettern, uns verstecken, laufen, rennen und Rollbrettfahren. Gemeinsam mit anderen Kindern probieren wir spannende Spiele aus.

Schulkinder

Die Gruppe für Schulkinder trifft sich donnerstags von 18.15 bis 19.15 Uhr.
Besonders viel Freude bereitet es den 7-12jährigen, mit den Rollbrettern in der Halle Wettspiele auszuprobieren. Wir bauen uns einen Parcours auf und durchqueren diesen mit unseren Brettern. Auch bekommen die Mädchen und Jungen einen Einblick in die Technik des Bogenschießens. Wir messen uns dann in Wettspielen untereinander und erproben, wer die meisten Punkte erzielt. Die Utensilien, die wir einsetzen sind ungefährlich, da die Pfeile mit Saugnäpfen ausgestattet sind.

Beide Gruppen sind ohne Trainingskraft. Wer Interesse hat melde sich bitte bei Siegfried Josopait, Tel. 05121 -21230.

nach oben


Damengymnastik mit Uta

Fitnessgymnastik für Frauen

Termin: Dienstag 20.00 – 21.30 Uhr Sporthalle Stadtmitte

Die Fitnessgymnastik verbindet Elemente aus dem Herz-Kreislauftraining und dem Wirbelsäulensport.
Unsere Präventionssportgruppe ist offen für alle „Neu-“ und „Wiedereinsteigerinnen“.

Auf Euch wartet eine fröhliche Gruppe, die sich auf Verstärkung an ihrem Dienstagabend freut!

Nähere Informationen bei der Übungsleiterin Uta Schmidt, Tel. 05121-37296

nach oben


Gymnastik mit Ilse

Seit 28 Jahren besteht die Gruppe unter meiner Leitung. Wir bewegen uns nach Musik mit Handgeräten. Auch Massagen und Entspannungsübungen gehören zu unserem Programm.
Weil die alte Turnhalle der RBG geschlossen wurde, sind wir seit 3 Jahren im Ballettraum der RBG-Sporthalle.

nach oben


Gruppen von Karin

Am Dienstag findet die Funktionsgymnastik (Schwerpunkt Rücken) mit Karin Lübke in der Don-Bosco-Schule statt. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, sind bislang nur Frauen dabei. Aber diese Gruppe würde sich auch sehr über Männerbesuch freuen, denn Rückengymnastik tut uns allen gut. Wie gesagt: immer dienstags von 18:45 – 19:45 Uhr.
Karin Lübke Tel.: 05064 – 960587

 

Pilates

„Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser,
nach 20 Stunden sehen Sie besser aus,
nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper.“

(Joseph Pilates)

Neue Kurse für Pilates!

Ressourcenorientiertes Bewegungsprogramm für Erwachsene, Einsteiger und Fortgeschrittene.
Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge.
Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Köpermitte, im Pilates auch „Powerhouse „genannt. Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren.
Gut für – alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! In jedem Alter geeignet!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Stopper - Socken, Matte, Handtuch, evtl. ein flaches Kissen als Kopfunterlage.

Qualitätsanforderungen und Rahmenbedingungen

Der Kurs entspricht in Zielen, Inhalten und Methoden den Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung von § 20 Abs.1 SGB V (Leitfaden Prävention des GKV- Spitzenverbandes, Abschnitt 5., Fassung 2010)

Die Kurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Handlungsfeld: Haltung und Bewegungssystem

Präventionsprinzip: Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität.

Kursorganisation
Anzahl Teilnehmer: 7 – 15

Ort:
Sporthalle der Heinrich-Engelke-Schule in Itzum, Spandauer Weg 40

Zeit:
Donnerstags 19:00 bis 20:00 Uhr

Anmelden
beim VfV oder direkt bei Karin Lübke

Karin Lübke
Tel. 05064-960587

nach oben


Männergymnastik von Regina

Fitnesstraining für Männer ab 50 Jahre
Termin: Donnerstag 19.15 – 20.15 - Sporthalle / Goetheschule                         
                           
Vielfältiger und abwechslungsreicher Stundenverlauf mit Herz-Kreislauf-Aktivierung, funktioneller Gymnastik mit verschiedenen Handgeräten (z. B. Bälle, Hanteln, Therabänder, Stäbe, Reifen),
Bewegungsspielen und Entspannung. Die Übungsstunden sollen Spaß machen und Freude an der Bewegung vermitteln!

Weitere Auskünfte erteilt Übungsleiterin Regina Schwertfeger, Tel. 05121-36564

 

nach oben